Our website uses cookies to deliver to you the best possible experience.

If you continue to browse the site, we will assume that you are happy to receive cookies from the Taylor Hobson website. To learn more about Cookies click here.

USA, Canada & Mexico

Zylinderrollenlager

Zylinderrollenlager haben außergewöhnlich reibungsarme Drehmomenteigenschaften, die sie für Hochgeschwindigkeitsbetrieb geeignet machen. 

Tonnenlager

Die meisten Tonnenlager haben eine Außenrollbahn, die ein Anteil einer Kugel ist und daher sind sie intern selbstfluchtend. 

Kegelrollenlager

Das Kegelrollenlager hat die Fähigkeit, Kombinationen großer Radial- und Axialkräfte, oder nur Axialkraft, zu tragen. 

Wälzkörper

Wälzlagerelemente kommen in einer Vielzahl von unterschiedlichen Formen, einschließlich ballig, zylindrisch und konisch (Kegelwalze). 

Festplattenlager

Es gibt prinzipiell zwei Arten von Festplattenlagern, und zwar die, die auf Standardkugellagern basieren, und jene, die auf  hydrodynamischen Gleitlagern basieren .

Vierpunktlager

Vierpunktlager haben auf ihren Außen- und Innenringen zwei runde bogenförmige Rollbahnen, deren Krümmungszentren versetzt sind, damit die Kugeln die Rollbahnen während radialer Belastung an vier Punkten berühren. 

Schrägkugellager

Schrägkugellager werden zur Unterstützung der kombinierten Radial- und Axialkräfte oder schweren Axialkräfte abhängig von der Kontaktwinkelgröße entworfen. 

Rillenkugellager

Beide Ringe besitzen Rillen mit einem Radius, der nur geringfügig den Kugelradius überschreitet. Aufgrund dieses Krümmungsverhältnisses kann das Lager sowohl hohe Radialkräfte als auch Axialkräfte unterstützen, die diese für eine breites Spektrum an Anwendungen ideal machen.

Zylinderrollenlager

Zylinderrollenlager haben außergewöhnlich reibungsarme Drehmomenteigenschaften, die sie für Hochgeschwindigkeitsbetrieb geeignet machen. Sie haben die Kapazität zum Tragen einer hohen Radialkraft. Sie werden üblicherweise in Werkzeugmaschinen, Übertragungen, Vibrationsmaschinen und als Radsatzlager für Schienenfahrzeuge verwendet.

Die Oberflächengüte der Spuren und Wälzkörper ist kritisch für die Betriebsleistung und Rauschkurven dieser Lager. Taylor Hobson hat eine Reihe von Form Talysurf Systemen, die für die Messung der Qualität der Oberflächengüte von Zylinderrollenlagern geeignet sind. Ein Klick auf den untenstehenden Link führt Sie zu weiteren Informationen.

Ebenfalls von kritischer Wichtigkeit ist das Unrund und die Welligkeit der Spuren und Wälzkörper. Üblicherweise werden die Eigenschaften mit Unrundwerkzeugen gemessen. Ein Klick auf den untenstehenden Link führt Sie zu weiteren Informationen.

Nebst allgemeinen geometrischen Eigenschaften gibt es auch eine Anforderung zur Analyse der Querschnittsform der Lagerspur und Wälzkörper. Diese haben üblicherweise eine ballige (Rolle) Form, um zu vermeiden, dass sich Spitzenwertbelastungen an der Lagerkante bilden. Diese Form kann auf vielerlei Art definiert werden, einschließlich einem einfachen großen Radius oder einer mathematischen Gleichung. Üblicherweise hat das Nennprofil eine definierte untere und obere Toleranz.

Die Analyse von Wälzlagern kann aus dem Vergleich eines gemessenen Profils mit einem Nenn-, oberen und unteren Toleranzband bestehen. Diese Analyse kann mit einer besonderen geometrischen Software von Taylor Hobson Ltd. abgeschlossen werden.

Mehr Information      

Tonnenlager

Die meisten Tonnenlager haben eine Außenrollbahn, die ein Anteil einer Kugel ist und daher sind sie intern selbstfluchtend. Jede Rolle hat eine gekrümmte Form bei den rechten Winkeln zur Richtung der Drehung, die sich relativ nah den inneren und äußeren Laufbahnen anpasst. Dies gibt diesem Lager die Möglichkeit, hohe Radialbelastungen zu tragen. Anwendungen für diese Lager beinhalten schwere Unterstützungsrollen,  Schifflängsschneidvorrichtungen und Steuerwellen, Wälzmühlen und Schleifmaschinen.

Die Oberflächengüte der Spuren und Wälzkörper ist kritisch für die Betriebsleistung und Geräuschkurven dieser Lager. Taylor Hobson hat eine Reihe von Form Talysurf Systemen, die für die Messung der Eigenschaften der Oberflächengüte von Tonnenlagern geeignet sind. Klicken Sie den Link unten für weitere Details.

Ebenfalls von kritischer Wichtigkeit ist das Unrund und die Welligkeit  der Spuren und Wälzkörper. Üblicherweise werden diese Eigenschaften mit Unrundwerkzeugen gemessen; klicken Sie auf den Link unten für weitere Details.

Nebst Oberflächenstruktur und Form gibt es eine Anforderung, eine hohe Zahl geometrischer Eigenschaften, die den äußeren Spurradius und die Flanschwinkel beinhalten, zu messen und zu analysieren. Üblicherweise haben die Spuren und Wälzkörper definierte Radien, die die Bildung von Spitzenbelastungen an ihren Flanken minimieren und die Kapazität zur Radialbelastung verbessern. Diese Eigenschaften können mit spezieller geometrischer Software von Taylor Hobson Ltd. analysiert werden.

Kegelrollenlager

Das Kegelrollenlager hat die Fähigkeit, Kombinationen großer Radial- und Axialkräfte, oder nur Axialkraft, zu tragen. Wegen des Unterschieds zwischen den inneren und äußeren Rollbahnkontaktwinkeln gibt es eine Kraftkomponente, die die Kegelrollen gegen den Führungsflansch lenkt. Die an dieser Flansche generierte relativ große Gleitreibung macht dieses Lager üblicherweise ungeeignet für Hochgeschwindigkeitsanwendungen ohne besondere Rücksicht auf Kühlmittel/Schmiermittel. Übliche Anwendungen beinhalten Baumaschinen, Gerätebau, Fahrzeugherstellung und Wälzmühlen.

Die Oberflächengüte der Spuren und Wälzkörper ist kritisch für die Betriebsleistung und Geräuschkurven dieser Lager. Taylor Hobson hat eine Reihe von Form Talysurf Systemen, die für die Messung der Oberflächengüte von Kegelrollenlager geeignet sind. Klicken Sie auf den Link unten für weitere Details.

Ebenfalls von kritischer Wichtigkeit ist das Unrund und die Welligkeit der Spuren und Wälzkörper. Üblicherweise werden diese Eigenschaften mit Unrundwerkzeugen gemessen; klicken Sie auf den Link unten für weitere Informationen.

Nebst allgemeinen geometrischen Eigenschaften gibt es auch eine Anforderung zur Analyse der Querschnittsform der Lagerspur und Wälzkörper. Diese haben üblicherweise eine ballige (Rolle) Form, um zu vermeiden, dass sich Spitzenwertbelastungen an der Lagerkante bilden. Diese Form kann auf verschiedene Arten definiert werden, einschließlich einem großen Radius oder einer mathematischen Gleichung. Diese Formen können mit einer speziellen geometrischen Software von Taylor Hobson Ltd. analysiert werden.

Wälzkörper

Wälzlagerelemente kommen in einer Vielzahl von unterschiedlichen Formen, einschließlich ballig, zylindrisch und konisch (Kegelwalze). Die Betriebsleistung und Geräuschentwicklung von Lagern hängt zu einem Großteil von der Präzision der Wälzkörper ab. Üblicherweise haben die Eigenschaften der Oberflächengüte von Wälzkörpern eine größere Wirkung auf die Geräuschentwicklung von einem Lager als die Oberflächengüte der Spuren.

Die Form und Oberflächengüte von Wälzkörpern sind kritisch für die Betriebsleistung und Geräuschkurven von jeglichem Rollenlager. Taylor Hobson hat eine Reihe von Form Talysurf Systemen, die für die Messung der Form und Eigenschaften der Oberflächengüte von Wälzkörpern geeignet sind. Sehen Sie für Details die Form Talysurf Links unten. Ebenfalls von kritischer Wichtigkeit ist das Unrund und die Welligkeit der Wälzkörper. Üblicherweise werden diese Eigenschaften mit Unrundwerkzeugen gemessen. Klicken Sie für weitere Informationen auf den Link unten.

Taylor Hobson hat auch ein besonderes Befestigungsgerät entwickelt, das Rolleinheit genannt wird und mit jedem Form Talysurf Inductive System zur Messung der Oberflächengüte zylindrischer und Kugelwälzkörper verwendet werden kann. Das funktioniert durch die Verwendung eines Bremsbelags zur Rotation eines Wälzkörpers über ein feststehendes invertiertes Induktivmessgerät. Der verwendete Messbereich ist sehr klein, damit das Induktivmessgerät auf eine hohe Auflösung eingestellt werden kann und es kann daher sehr kleine Messung der Oberflächengüte erreichen (<6nm Ra ist realisierbar).

Festplattenlager

Es gibt prinzipiell zwei Arten von Festplattenlagern, und zwar die, die auf Standardkugellagern basieren, und jene, die auf  hydrodynamischen Gleitlagern basieren.

Die Form, der Radius und die Oberflächengüte der Spuren sind kritisch für die Betriebsleistung und Rauschkurven der Lager. Taylor Hobson hat eine Reihe von Form Talysurf Systemen, die für die Messung der Form und Eigenschaften der Oberflächengüte von Festplattenlagern geeignet sind.

Hydrodynamische Gleitlager

In hydrodynamischen Gleitlagern wird die Lagerfunktion von einer Schmiermittelschicht kleiner eines Zehntels der Dicke eines menschlichen Haares übernommen. Der vom Lager unterstütze Läufer schwimmt im Wesentlichen um die Welle herum.

Die Eliminierung von Metall zu Metall Kontakt in hydrodynamischen Gleitlagern eliminiert nicht reproduzierbaren Lauf aufgrund Oberflächenmängeln. Dies ermöglicht es, den Spurabstand zu reduzieren und die Spuren pro Zentimeter auf der Festplatte zu erhöhen.

Die Kontrolle der Oberflächengüte, des Unrunds und der Welligkeit ist kritisch für die Leistung von hydrodynamischen Gleitlagern. Es gibt auch typische Rillen, die in der Welle und dem Läufer von hydrodynamischen Gleitlagern verarbeitet sind und die Bildung einer stabilen Schmierschicht fördern. Durch die Kooperation mit Herstellern hat Taylor Hobson ein besonderes Analysewerkzeug zur Analyse der Form und des Verhältnisses der Rillen auf hydrodynamischen Gleitlagern entwickelt.

Mehr Information      

Vierpunktlager

Vierpunktlager haben auf ihren Außen- und Innenringen zwei runde bogenförmige Rollbahnen, deren Krümmungszentren versetzt sind, damit die Kugeln die Rollbahnen während radialer Belastung an vier Punkten berühren. Die Kontaktwinkel von Vierpunktlagern sind groß (normalerweise 35�). Daher sind die Lager imstande, hohe Axialbelastungen in beide Richtungen zu übertragen.

Die Form, der Radius und die Oberflächengüte der Spuren sind kritisch für die Betriebsleistung und Rauschkurve dieser Lager. Taylor Hobson hat eine Reihe von Form Talysurf Systemen, die für die Messung der Form und Qualität der Oberflächengüte bei Vierpunktkugellagern geeignet sind.

Ebenfalls von kritischer Wichtigkeit sind das Unrund und die Welligkeit der Rollbahnen und Wälzkörper. Üblicherweise werden diese Eigenschaften mit Unrundwerkzeugen, wie in den Talyrond Links unten genau ausgeführt, gemessen.

Wandungsdicke und Gotischer-Bogen-Analyse

Nebst allgemeinen geometrischen Eigenschaften gibt es üblicherweise auch eine Anforderung, die anderen kritischen Faktoren, die die Betriebsleistung dieser Lager beeinflussen, zu untersuchen. Einer der wichtigen Faktoren bezüglich der Betriebsleistung von Kugellagern ist die Wandungsdickenabweichung. Wohingegen ein anderer kritischer Faktor die Beziehungen der zwei Bögen auf dem Innenring  zueinander ist. Taylor Hobson hat eine dedizierte Analysesoftware für die Analyse beider Eigenschaften entwickelt. Für weitere Details kontaktieren Sie ihren Vertriebsbeauftragten.

Mehr Information      

Schrägkugellager

Schrägkugellager werden zur Unterstützung der kombinierten Radial- und Axialkräfte oder schweren Axialkräfte abhängig von der Kontaktwinkelgröße entworfen. Die Lager mit großen Kontaktwinkeln können schwerere Axialkräfte unterstützen. Sie eignen sich für ein breites Spektrum an Anwendungen, etwa für Hochgeschwindigkeitsspindeln in Werkzeugmaschinen.  

Die Form, der Radius und die Oberflächengüte der Spuren sind kritisch für die Betriebsleistung und Rauschkurve dieser Lager. Taylor Hobson hat eine Reihe von Form Talysurf Systemen, die für die Messung der Qualität der Form- und Oberflächengüte von Schrägkugellagern geeignet ist. Ein Klick auf den untenstehenden Link führt Sie zu weiteren Informationen.

Ebenfalls von kritischer Wichtigkeit ist das Unrund und die Welligkeit der Ringe und Wälzkörper. Üblicherweise werden diese Eigenschaften mit Unrundwerkzeugen, wie in den Talyrond Links unten ausführlich beschrieben, gemessen.

 

Wandungsdickenabweichung

Nebst allgemeinen geometrischen Eigenschaften gibt es üblicherweise auch eine Anforderung, auf andere kritische Faktoren, die die Betriebsleistung dieser Lager beeinflussen, zu schauen. Einer dieser kritischen Faktoren bezüglich der Betriebsleistung von Kugellagern ist die Wandungsdickenabweichung. Insbesondere für Kugellager, die innerhalb eines Gehäuses fest montiert sind, ist die Wandungsdickenabweichung des Innenrings kritisch, wohingegen für auf einer Welle gelegene Lager die Wandungsdickenabweichung des Außenrings kritisch ist. Taylor Hobson verfügt über dedizierte Analysesoftware zur Messung der Wandungsdickenabweichung von Kugellagerringen. Weitere Einzelheiten erhalten Sie von Ihrem zuständigen Vertriebsbeauftragten.

Mehr Information      

Rillenkugellager

Beide Ringe besitzen Rillen mit einem Radius, der nur geringfügig den Kugelradius überschreitet. Aufgrund dieses Krümmungsverhältnisses kann das Lager sowohl hohe Radialkräfte als auch Axialkräfte unterstützen, die diese für eine breites Spektrum an Anwendungen ideal machen.

Die Form, der Radius und die Oberflächengüte der Spuren sind kritisch für die Betriebsleistung und Rauschkurven der Lager. Taylor Hobson hat eine Reihe von Form Talysurf Systemen, die für die Messung von Form und Qualität der Oberflächengüte von Rillenkugellagern geeignet sind Klicken Sie den Link unten für Produktdetails.

Ebenfalls von kritischer Wichtigkeit sind das Unrund und die Welligkeit der Läufe und Wälzkörper. Üblicherweise werden diese Eigenschaften mit Unrundwerkzeugen gemessen; klicken Sie den Link unten für weitere Informationen.

Wandungsdickenabweichung

Nebst allgemeinen geometrischen Eigenschaften gibt es auch eine Anforderung, auf die anderen kritischen Faktoren, die die Betriebsleistung dieser Lager beeinträchtigen, zu untersuchen. Einer der wichtigen Faktoren in der Betriebsleistung von Kugellagern ist die Wandungsdickenabweichung. Insbesondere für Lager, die in einem Gehäuse fest montiert sind, ist die Wandungsdickenabweichung des Innenrings kritisch, wohingegen für sich auf einer Welle befindlichen Lagern die Wandungsdickenabweichung des Außenrings kritisch ist. Taylor Hobson hat eine dedizierte Analysesoftware für die Messung der Wandungsdickenabweichung von Kugellagerringen. Ein Klick auf den untenstehenden Link führt Sie zu weiteren Einzelheiten.

Mehr Information