TA51 Optischer Autokollimator

  • Überblick +


    Der TA51 hat einen großen Messbereich bei einer Genauigkeit von 1 Bogensekunde. Er wird vor allem auf dem Gebiet der Messung und Kalibrierung von Teilköpfen und anderen Winkelnormalen, Ploygonen und Klinometern eingesetzt.

    Gemeinsam mit der Elektro-Optik-Software (manuelle Dateneingabe) ist dieses System in der Lage Winkel, Geradheit, Rechtwinkligkeit und Parallelilät zu berechnen.

    Der Autokollimator kann rückgeführt auf nationale Normale kalibriert werden. Die stabile, nivellierbare Grundbasis für ein schnelles Set-up, die Zwei-Achsen-Mikrometer und die optische Anzeige sind einige der Vorteile des TA51.

    • Zwei-Achsen-Mikrometer
    • Genauigkeit bis 0.5 Bogensekunden
    • Einfaches, robustes Design mit Zwei-Achsen-Anzeige
    • Großer Messbereich von 10 min
    • Umfangreiches Zubehör
  • Broschüren +

  • Anwendungen +

    Keine Applikationsberichte gefunden