Skip to content

Präsenz-Schulung zur neuen DIN EN ISO 21920 Oberflächenbeschaffenheit

Dienstag, Februar 1, 2022

Präsenz-Schulung
zur neuen DIN EN ISO 21920 Oberflächenbeschaffenheit

Seit dem Dezember 2021 gibt es mit der ISO 21920 eine neue Normreihe zur 2D-Oberflächenbeschaffenheit welche alle vorherigen Normen ersetzt.

In unseren letzten Webinaren haben wir mehrfach darauf hingewiesen und einen Überblick über die Änderungen vorgestellt. Allerdings konnte in dem einstündigen Webinar nicht auf alles und schon gar nicht im Detail eingegangen werden.

Aus diesem Grund planen wir eine detaillierte 2-tägiges Präsenz-Schulung, zu der wir Sie herzlich einladen.

Thema: Tolerierung und Messung der Oberflächenrauheit inklusive Neuerungen aus der ISO 21920.

Die Lerninhalte umfassen:

  • Aktueller Stand der Normung (alte und neue Norm eingeschlossen)
  • Grundlagen & Begriffe der Rauheitsmessung
  • Richtige Wahl von Filter und Auswertebedingungen
  • Verbreitete Kenngrößen und deren Anwendung
  • Funktionell sinnvolle Kenngrößen
  • Sonderkenngrößen
  • 3D-Rauheit als Überblick
  • Zeichnungseintragung
  • Gerätetechnik und Einflüsse auf die Messung
  • Kalibrierung, Rückführung und Messunsicherheit

Termin 1

17.05 - 10 Uhr bis 17 Uhr

18.05 - 9 Uhr bis 15 Uhr

 

Termin 2

21.09 - 10 Uhr bis 17 Uhr

22.09 - 9 Uhr bis 15 Uhr


Kosten:

950€ pro Teilnehmer
Die Teilnahmegebühr beinhaltet Schulungsunterlagen, Teilnahmezertifikat, Verpflegung während des Seminars sowie ein gemeinsames Abendessen zum Interessensaustausch mit allen Teilnehmern.

Veranstaltungsort:

In unserem großzügigen Seminarraum
Rudolf-Diesel Str.16
64331 Weiterstadt

Anmeldung:

Bitte per E-Mail unter taylor.hobson@ametek.com. Wir senden Ihnen dann ein Formular zur Registrierung zu.

Ihr Referent:

Dipl.-Ing. Maik Meyer.

  • Leiter DAkkS/DKD-Kalibrierlabor
  • Mitglied im DIN-Normungsausschuss
  • Obmann des Arbeitskreises „Kontur- und Rauheitsmesstechnik mittels Tastschnittverfahren“