Raumfahrt und Militäroptik

  • Überblick +


    Optikfertigung

    Die Güte von Linsen und deren Fassungen ist wichtig für die Leistung der optischen Komponenten und Baugruppen.

    Messlösungen

    Die Produkte von Taylor Hobson zeichnen sich durch ein tief greifendes Verständnis der besonderen Eigenschaften wie Oberflächengüte, Kontur, Form, Radius, Rundheit, harmonische Analyse, Fluchtung, Geradheit, Ebenheit, Parallelität und Rechtwinkligkeit aus und können dadurch fundierte Informationen über konkrete Möglichkeiten der Verbesserung von Bauweise und Fertigung liefern.

    • Virtual-Reality-(VR-)Brillen
    • Unbemannte Luftfahrzeuge (UAV)
    • Head-up-Displays (HUDs)
    • Augmented Reality (AR)
    • Faltspiegel (Satelliten)
    • Off-Axis Spiegel (Kommunikation zwischen Satelliten, Teleskope usw.)
    • Kamera für Satelliten (Star-Tracker)
    • Geschosslenkung (U-Boot, Flugzeug)
    • Nachtsichtsystem
    • Thermische Inspektion (Maschinen, Fahrzeuge)
    • Geschützvisier
    • Artillerie-Sichtsystem
    • Off-Axis Fenster für Visiere und Entfernungsmesser
    • Fernglas
    • Überwachungskamera
    • Beleuchtungssystem
    • Hemisphären (Kreiselinstrumente, Kuppeln)
    • Visiere



    Hochpräzise Formmessung von Optiken

    LUPHOScan-Plattformen sind interferometrische Scan-Messsysteme basierend auf der MWLI®-Technologie (Mehrwellenlängen-Interferometrie). Sie sind zur Durchführung hochpräziser berührungsloser 3D-Formmessungen konzipiert und werden insbesondere zur Messung rotationssymmetrischer Flächen, wie Asphären, Sphären und Planflächen, eingesetzt. Aufgrund des Scan-Ansatzes gibtbes keine Einschränkungen hinsichtlich der asphärischen Abweichung.

    Das Form Talysurf® PGI Optics ist ein vielseitiges System für optische Präzisionsmessungen. Dieses taktile Messgerät eignet sich optimal für Korrekturprozesse während der Fertigung anhand einer 2D-Analyse.



    Messung von Optiken für Infrarotanwendungen

    Asphärodiffraktive Elemente nutzen Stufen, um das Phasenverhalten durch Beugung zu verändern. Auch wenn sie sich in ihrem physikalischen Anwendungszweck unterscheiden, können asphärodiffraktive Optiken auf die gleiche Weise gemessen und analysiert werden wie Fresneloptiken. Mit dem LUPHOScan ist eine kontinuierliche Messung von unterbrochenen Flächen berührungslos möglich.

    Das taktile Messgerät Form Talysurf® PGI Optics kann ebenso unterbrochene Flächen messen, darüber hinaus ermöglicht es auch eine detaillierte Analyse der Stufenhöhe und Zonenbreite.



    Fresnellinsen - Virtual-Reality-Brillen und Beleuchtung

    Hochgenaue Analyse von Fresnellinsen mit LUPHOScan. Die Bauform von Fresneloptiken sorgt hauptsächlich dafür, dass die Linse hinsichtlich Stärke und Masse reduziert wird, ohne dass die optischen Eigenschaften verändert werden. Auch wenn sie sich in ihrem physikalischen Anwendungszweck unterscheiden, können asphärodiffraktive Optiken und Fresneloptiken auf die gleiche Weise gemessen und analysiert werden.

    Eine vollständige 3D-Auswertung der optischen Oberfläche kann bei Fresnelneigungen von bis zu 55° erreicht werden, wobei die Gesamtneigung (Fresnelstruktur plus Grundgeometrie der Basisplatte) dennoch bis zu 90° betragen kann.



    Freiformflächen - Head-up-Display (HUDs)

    Piloten können mit einem Head-up-Display (HUD) ihr Flugzeug mit größerer Präzision und Genauigkeit steuern als mit herkömmlichen Fluginstrumentensystemen. Der Formfehler und die Dejustage der HUDOberfläche kann die Wahrnehmung der Umgebung beeinträchtigen, daher wirkt sich die Qualität des HUD direkt auf die Sicherheit aus. LUPHOScan kann die vollständige Freiformoberfläche von hochpräzisen Spiegeln und Optiken erfassen. Für extrem geformte Freiformen mit geringer Präzision (z. B. Beleuchtungsoptik) kann das Form Talysurf® PGI Freeform eingesetzt werden..



    • Broschüren +

      Keine Broschüren gefunden
    • Anwendungen +

      Keine Applikationsberichte gefunden