Skip to content

Was ist eine Gleitkufe?

Eine Gleitkufe ist ein Bestandteil des Tastsystems und besitzt einen ausreichend großen Radius, um ein Abweichen der Referenzbewegung durch Oberflächenmerkmale zu minimieren. Der Taster und die Gleitkufe sind normalerweise unabhängig in ihrer Bewegung in senkrechter (Z-) Richtung, bewegen sich jedoch gemeinsam in Messrichtung. Die Oberflächenrauheit wird als Differenz zwischen dem Taster und der Bewegung der Gleitkufe in Z-Richtung gemessen. Anders ausgedrückt, die Gleitkufe fungiert als Geradheitsführung: sie gleitet über die Oberfläche.